Vergünstigungen für Eheleute

Für Eheleute besteht in Deutschland die Möglichkeit, durch die sog. Zusammenveranlagung nach einem günstigeren Tarif besteuert zu werden, als es bei einer Berechnung der Einkommensteuer für jeden Ehegatten einzeln der Fall wäre. Die Vergünstigung ergibt sich daraus, dass die Einkommen der Eheleute zusammengerechnet und die Eheleute so wie ein Steuerpflichtiger behandelt werden. Voraussetzung ist, dass beide Ehegatten unbeschränkt steuerpflichtig sind und sie nicht dauernd getrennt leben.

fernsehfamilie_photosforfree.jpg

Bild einer Familie

Ich bin britischer Staatsangehöriger und beabsichtige, in Frankfurt zu arbeiten und zu wohnen…

… Meine Ehefrau und meine Kinder bleiben in Großbritannien. Ist eine Zusammenveranlagung in Deutschland möglich?
… Meine Ehefrau und meine Kinder kommen mit oder einige Zeit später nach. Kann ich mit meiner Frau in Deutschland zusammenveranlagt werden?




… Meine Ehefrau und meine Kinder bleiben in Großbritannien. Ist eine Zusammenveranlagung in Deutschland möglich?

Derzeit ja. Voraussetzung für eine Zusammenveranlagung ist in diesem Fall die Staatsangehörigkeit in einem Mitgliedsstaat der EU oder des EWR. Ist Großbritannien infolge des Austritts aus der Europäischen Union weder EU- noch EWR-Mitglied, wird eine Zusammenveranlagung nach § 1a Abs. 1 Nr. 2 EStG nicht mehr möglich sein.

… Meine Ehefrau und meine Kinder kommen mit oder einige Zeit später nach. Kann ich mit meiner Frau in Deutschland zusammenveranlagt werden?

Ja, sobald Ihre Ehefrau in Deutschland wohnt und Sie nicht dauernd getrennt leben. In der Zeit von Ihrem Umzug bis zum Umzug Ihrer Ehefrau ist eine Zusammenveranlagung in Deutschland möglich, solange Großbritannien Mitglied in der EU ist oder dem EWR angehört (siehe oben).